Digitalisierung von Durchlichtmaterialien

wie Diafilme, Negative, Glasnegative

Der Rencay Archivscanner mit Durchlichteinheit ist ein flexibles System für diverse Arten von Durchlichtmaterialien. Seine Anwendungsbereitschaft richtet sich vor allem an eine kundenorientierte  Digitalisierung von großformatigen Dias, Filmstreifen oder Luftbildern. Mit einer speziellen Haltevorrichtung kann zudem eine schonende Digitalisierung von Glasplatten vorgenommen werden. Dabei wird mit den speziellen Rencay Aufnahmesystemen ein hoher Dichteumfang und eine  Auflösung in höchster Qualität erreicht. Hervorzuheben ist die minimale thermische Belastung der Objektträger durch LED- Technik und eine gesonderte Lichtsteuerung, was sich besonders bei hochempfindlichen Dias und Filmmaterialien auszahlt.

Das Restaurierungs-und Digitalisierungszenturm (RDZ) des Historischen Archivs der Stadt Köln arbeitet seit vielen Jahren mit dem Rencay Archivscanner und den passenden Tools von Langfeld Engineering.

Das Archiv formierte sich zu einer der bedeutendsten europäischen Kommunalarchive nördlich der Alpen, ist tragendes Kölner Stadtgedächtnis und Informationsspeicher für Wissenschaft und Forschung aus aller Welt. Bereits vor dem tragischen Einsturz am 3. März 2009 wurde die Digitalisierung als dritter großer Arbeitsbereich des RDZ entscheidend angestosen. Die Objekte des RDZ werden mit Langfeld Engineering/Rencay Systemen in derart hoher Qualität digitalisiert, dass sie auch künftigen Generationen sicher zur Verfügung stehen.

Rencay Archivscanner mit Durchlichteinheit

Universell einsetzbares Digitalisierungssystem für variable Vorlagengrößen und Auflösungen:

  • Automatische Einstellung der Vorlagengröße
  • max. Auflösung bis 5600 dpi mit speziellem Makroobjektiv
  • Manuelle Einstellmöglichkeiten bei kritischen Vorlagen
  • High-End- Aufnahmequalität, hoher Dichteumfang
  • Hoher Durchsatz

Rencay Archivscanner ausgerüstet mit LED Durchlichteinheit und Glasplattenhalter: Flexibles System für viele Arten von Durchlichtmaterialien.

Der Glasplattenhalter erlaubt die schonenden Aufnahme von Glasplatten mit minimaler Berührung. Die LED Technik schont die Vorlage (kein Infrarot- oder UV- Licht) bei geringer Erwärmung.